ClownsFREIHEIDe
   
 
  gegen Studiengebühren
"

POL-D: Demonstration in Düsseldorf - Bilanz des polizeilichen Einsatzes

Düsseldorf (ots) - Friedlich und mit den erwarteten Verkehrsauswirkungen verlief die heutige versammlungsrechtliche Veranstaltung der Organisation "Landesasten NRW" und des "Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren-Bund" mit circa 2.500 Teilnehmern in der Landeshauptstadt. Die Abschlusskundgebung auf dem Burgplatz wurde um 15 Uhr beendet.

Im Anschluss an die Veranstaltung zog eine Gruppe von bis zu 250 Demonstranten auf die Landtagswiese, um dort lautstark auf sich Aufmerksam zu machen. Unter ihnen auch einige Mitglieder der so genannten "Rebel Clown Army". Mit Ausnahme kleinerer Provokationen blieb es aber auch hier friedlich. Die Spontanversammlung endete gegen 16 Uhr.

Die bis dahin noch verbliebenen circa 100 Teilnehmer wanderten danach in Richtung Hauptbahnhof ab und wurden auf ihrem Weg durch Beamte der Einsatzhundertschaft begleitet. Hierbei kam es wiederholt zu Sitzblockaden und Beeinträchtigungen des Berufsverkehrs. Um 17.45 Uhr wurde eine Sitzblockade auf der Kreuzung Graf-Adolf-Straße/Hüttenstraße aufgelöst und die Teilnehmer in Kleingruppen zum Hauptbahnhof geleitet. Wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung musste eine Person in Gewahrsam genommen werden. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Verletzt wurde niemand.

 

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf
Neue Meldungen...
 
.... gibt es auf dieser Seite nicht mehr..
sie ist bis auf Weiteres ihr eigenes Archiv...

> für antimilitaristische Aktionsfelder
bietet sich die neue Seite
Alltag-und-Krieg.de.tl an.
Werbung
 
"
 
Es waren schon 229983 Besucher (2097590 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
ClownsFREIHEIDe