ClownsFREIHEIDe
   
 
  NATOll-Geburtstagsparty am Flughafen Leipzig
"

NATOLL-Geburtstagsparty

K.O. Kabumm 08.04.2009 22:50 Themen: Militarismus
 

Rebel Clowns holen die NATOll-Geburtstagsparty an den Flughafen Leipzig/Halle.

Am 4.4. 2009 hat sich das frische Fusionsgaggle Halle-Leipzig auf den Weg gemacht, der Einladung nach Strassbourg zum Treffen mit den anderen Bündnispartnern folge zu leisten. Da in diesen Kriesenzeiten nicht einmal mehr die Anreisekosten übernommen werden, haben wir seit Wochen jede freie Minute mit der Gestaltung unserer Flugtickets und Reisedokumente verbracht, sodass wenigstens die Papier und Kleberindustrie vor dem Untergang bewahrt bleibt.
Als wir am Flughafen Leipzig-Halle ankommen, wartet das uniformierte Empfangskommitee, das extra für uns bereit steht, geduldig 10 Minuten vor unseren Clownsmobilen, bis wir uns für die Reise hübsch gemacht haben und ausgehbereit sind.

Weil sie dann aber erst einem verwirrten Fluggast den Weg erklären müssen, gehen wir schon mal alleine zum Eingang des Flughafens vor. Wir sind ja auch schon groß.

Mit herzlichem Hallo werden wir drinnen empfangen! Der Flug nach Strassbourg ist kurzfristig ausgefallen. Zahllose Flug- und Partygäste stehen ratlos in der Halle herum und setzten nun natürlich ihre ganze Hoffnung auf uns.

Schnell wird uns klar, dass die Verhandlungen über einen Ersatzflug mit dem Bodenpersonal keinerlei Aussicht auf Erfolg haben, dabei werden wir den Eindruck nicht los, dass der Flughafen Leipzig-Halle eifersüchtig auf den Rummel in anderen Städten ist und alle Partygäste aus ganz eigennützigen Gründen auf der Erde behalten werden. Die wollen auch ein Stück vom Kuchen!
Alles klar. Wir haben sie ja dabei, die supersüße Sahnetorte. Mit Liebe gebacken und mit noch mehr Liebe verteilt. Das Flughafenpersonal und unser Empfangskommitee (das es endlich geschafft hat den Fluggast abzuwimmeln) sind wie erwartet unglaublich begeistert von unserer Idee, die NATOll-Geburtstagsparty auf den Flughafen zu verlegen. Vor lauter Freude spielen sie spontan das beliebte Partyspiel „Ringlepeace mit Anfassen“ mit uns.
Auch die grandiose Idee, bei dem tollen Wetter draußen in der Sonne weiterzufeiern kommt von ihnen.

Vor lauter feiern und Spaß haben hätten wir beinahe vergessen, dass wir ja noch ganz was tolles dabeihaben. Natülich gehören zum Geburtstag Geschenke und die CIRCA hat sich nicht lumpen lassen : Zum 60. Purzeltag gibt es 36 Granatenwerfer, 2037 Schnellschusshandfeuerwaffen und einen fabrikfrischen Flugzeugträger, fachgerecht gefaltet in einem praktischen Paket.

Da wir die Geschenke ja nun nicht wie eigentlich vorgesehen persönlich überreichen können suchen wir einen Verantwortlichen, der uns die Übersendung persönlich garantieren kann. Aber das ist an so einem Ausnahmetag ganz schön schwierig.

Zu allem Überfluss fällt auch noch einer Schar Terroristen just in diesem Augenblick ein, dass sie die Aussichtsplattform in die Luft sprengen wollen. Die anwesende Polizei fühlt sich mit der Situation absolut überfordert und bittet uns um Hilfe. Selbstvertsändlich stellen wir unser Anliegen für einen Moment zurück und retten durch unser zielstrebiges Handeln den Flughafen und tausende Menschenleben.

Danach können wir uns wieder unseren Geschenken widmen.

Nach ewiger Sucherei, vielen Weiterleitungen und der ständigen Übergabe der Verantwortung treffen wir endlich auf einen wirklich gut geschulten Beamten, ein hohes Tier mit dem Namen Müller oder so. Er weiß nicht nur was Sache ist, sondern auch wie das so mit den Clowns immer ist.
Nach einer kurzen Besprechung in den Interessengruppen treffen wir uns mit ihm und seinen Kollegen wieder und können ihn davon überzeugen, den Flugzeugträger und unsere guten Wünsche für die NATO Portofrei weiterzuleiten. Schließlich ist ja die hier ansässige DHL für ihre Kompetenz bei der Versendung solch friedensstiftender Inhalte bekannt.

Die clandestine insurgent rebel clown army gratuliert der north atlantic treaty organization zu ihrem 60. Geburtstag.
60 Jahre erfolgreicher Kampf um das Gute auf der Welt. Danke.

Und damit auch die Daheimgebliebenen der NATO die ehrfurchtsvolle Bedenkenlosigkeit stiften konnten haben wir uns im Nachschluss an die doch noch erfolgreich vollendete Mission dazu entschlossen eine Geburtstagsjubelparade durch die hallesche, der Krise trotzende, Shoppingmeile zu exerzieren. Dies wurde von den interessierten Einkaufsgänger_innen mit Jubel und Beifall aufgenommen.
Neue Meldungen...
 
.... gibt es auf dieser Seite nicht mehr..
sie ist bis auf Weiteres ihr eigenes Archiv...

> für antimilitaristische Aktionsfelder
bietet sich die neue Seite
Alltag-und-Krieg.de.tl an.
Werbung
 
"
 
Es waren schon 224218 Besucher (2081531 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
ClownsFREIHEIDe