ClownsFREIHEIDe
   
 
  Castor 008 -Ticker 2
"

Um das optimale LeseVergnügen zu erreichen empfiehlt clown den Text von unten nach oben zu lesen                                        

engagierte Fotografie___________Andreas Bock





weitere Fotoserien                                                              Impressum

Weiterlesen...

Castoralarm


Schienenblockade auf der Castorstrecke Sonntag 15 Uhr bei Tollendorf


Sonntag Mittag auf der Blockade

Der erste Morgen auf der Blockade

Sitzblockade im Anschluss zur Demo vor dem Zwischenlager

Demonstration am Samstag von Gorleben zum Castorlager mit 16000 Teilnehmer

Laternenumzug vom Camp Hitzhacker zur Bahnlinie

Auf der Essowiese und Puppenaktion der bäuerlichen Notgemeinschaft

"Republik neues Wendland" - ein Remake - update

Camp Gedelitz nimmt die ersten AktivistInnen auf

Monday, November 10, 2008 at 00:03:05 (CET)

+++Die 3 Castorzug-Besetzer wurden gerade festgenommen+++

Sunday, November 09, 2008 at 23:59:21 (CET)

Es werden noch mehr Decken, Schlafsäcke, Wärmestrahler, warme Kleideung und was sonst noch wärmt für die Sitzblockade vor dem Zwischenlager gebraucht+++Bitte an den Info Punkten von X-tausendmalquer (Esso-Wiese, Gorleben und Gedelitz Camp)abgeben+++ Wer die Sachen nicht vorbei bringen kann möchte bitte anrufen +++ Tel.:0171-94 74 794

Sunday, November 09, 2008 at 23:52:38 (CET)

+++Bei einer der Tollendorfer Blockaden wird brutal geräumt mit Gaseinsatz+++Sanitäter und Anwälte werden nicht durchgelassen+++
CASTOR-NIX-DA!
Wendland, Atomstaat Deutschland

Sunday, November 09, 2008 at 23:50:53 (CET)

+++ Wenn der Castorzug Dannenberg erreicht wird es eine Kundgebung der Bi-Umweltschutz Lüchow Dannenberg auf dem Marktplatz in Dannenberg geben+++Dort wird es aktuelle Informationen zu den weiteren Aktionen geben+++

Sunday, November 09, 2008 at 23:39:58 (CET)

Es sitzen 3 Leute auf dem 1. Castorbehälter

Sunday, November 09, 2008 at 23:39:38 (CET)

Der Castor-Zug steht bei Bahnkilometer 193

Sunday, November 09, 2008 at 23:37:51 (CET)

Der Castor-Zug ist um 23:35 Uhr über die Brücke bei Tangsehl gefahren

Sunday, November 09, 2008 at 23:24:07 (CET)

Der Zug ist in Pommoisel ist ca. 600 m lang und fährt sehr langsam

Sunday, November 09, 2008 at 23:22:42 (CET)

Der Castor-Zug ist um 23:19 Uhr Nahrendorf/Eichdorf (Bahnkilometer 197,3) gesichtet worden

Sunday, November 09, 2008 at 23:16:38 (CET)

+++ Die Leute die von der Polizei in Tollendorf aus der Demo genommen worden sind, werden hinter ein Absperrgitter in einen Kessel geführt +++Die Stimmung ist entspannt+++Im Kessel tanzen die Clowns+++ Man kann von außen bis auf 50 m an den Kessel ran +++

Sunday, November 09, 2008 at 23:13:21 (CET)

Sunday, November 09, 2008 at 23:13:21 (CET)

+++Der Castorzug ist um 23:09 Uhr bei der Oldendorfer Brücke+++

Sunday, November 09, 2008 at 23:11:04 (CET)

Der Zug kommt in die Nähe der Oldendorfer Brücke, dort sind ca. 200 Leute auf der Brücke+++Gute Stimmung mit Lagerfeuer
---------------------------------------------------------------------------------------

Sunday, November 09, 2008 at 23:08:08 (CET)

Der Castorzug ist in Süschendorf

09.11.2008 Das Wendland wartet auf den Castor - lieber aktiv  als radioaktiv! (Pressemitteilung der Bi)

Sunday, November 09, 2008 at 22:52:36 (CET)

22.47: Der Castor-Zug fährt um 22:47 Uhr in den Bahnhof Dahlenburg


Sunday, November 09, 2008 at 22:45:37 (CET)

Der Castor setzt sich wieder in Bewegung und hat Dumsdorf passiert

---------------------------------------------------------------------------------

Sunday, November 09, 2008 at 22:36:52 (CET)

Die Blockade in Dumsdorf wird durch die Polizei gerade - ohne Aufforderung - geräumt+++Die AktivistInnen gehen auf den Schienen spazieren

-----------------------------------------------------------------------

Sunday, November 09, 2008 at 22:31:56 (CET)

12 Leute auf der angemeldete Mahnwache in Laase hören Käpt'n Blaubär+++ Eine Kinderstunde für Erwachsene

---------------------------------------------------------------------------------

Heiße Fracht für Gorleben

Greenpeace veröffentlicht Thermografie-Bilder vom Atommülltransport

  • 09.11.2008,
  • veröffentlicht von
    Sigrid Totz

Der Zug mit den Atommüllbehältern für Gorleben ist am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr in Lüneburg eingetroffen. Dort entscheidet sich, ob der Transport direkt ins Wendland weitergeht oder über Nacht ausgesetzt wird. Am Sonntagmorgen hat Greenpeace den Zug an der französischen Grenze mit einer Wärmebildkamera fotografiert. Die Fotos zeigen eine deutlich höhere Wärmeentwicklung als in den vergangenen Jahren. Die Infrarotkamera stellt Temperaturunterschiede durch unterschiedliche Farben dar. Rot steht für die höchste Wärmeabgabe.

09.11.2008, Bahnhof Wörth/Berg. Mit einer wärmeempfindlichen Infrarot-Kamera hat Greenpeace den Atommülltransport von La Hague für Gorleben an der französischen Grenze...

Der Temperaturanstieg erklärt sich aus der zunehmenden Anreicherung der Brennelemente mit Uran-235. Diese führt zu stärkeren Abbränden und höherer Radioaktivität. Wegen der gestiegenen Strahlung wird der Atommüll dieses Jahr in einem neuen französischen Behälter (TN 85) transportiert.

Die nach Gorleben rollende Fracht ist radioaktiver als alle bisher nach Deutschland gebrachten Abfälle, sagt Heinz Smital, Atomexperte von Greenpeace. Auch in den störanfälligen alten Reaktoren werden Brennelemente mit immer höher angereichertem Uran...
Weiterlesen...www.greenpeace.de/themen/atomkraft/nachrichten/artikel/heisse_fracht_fuer_gorleben-1/


Sunday, November 09, 2008 at 22:21:55 (CET)

In Dumsdorf findet eine Sitzblockade mit 30 Leuten statt

Sunday, November 09, 2008 at 22:16:16 (CET)

Der Castor-Zug ist jetzt in Bavendorf(bei Bahnkilometer211)

Sunday, November 09, 2008 at 22:11:04 (CET)

Die Robin Wood Aktivistinnen an der Oldendorfer Brücke wurden von der Polizei abgeräumt - sie sind unverletzt


Sunday, November 09, 2008 at 21:59:25 (CET)

Der Vorzug besteht aus einem Reperatur-Zug und einem "UNIMOG"+++Zwei Hubschrauber leuchten den Weg

Sunday, November 09, 2008 at 21:57:19 (CET)

Der Castor passiert sehr langsam fahrend um 21:50 Uhr Vastorf/Volkstorf (bei Bahnkilometer 217)

Sunday, November 09, 2008 at 21:52:04 (CET)

Der MobilisierendeMusikKampfWagen bleibt in Govelin

-------------------------------------------------------------------------------

Sunday, November 09, 2008 at 21:40:00 (CET)

Robin Wood hat zwei Aktionen+++Die erste Aktion ist an der Oldendorfer Brücke +++Die Polizei droht mit dem Abschneiden der beiden Aktivistinnen an der Oldendorfer Brücke +++Die zweite ist in Wendisch Evern +++ Dort wurde parallel zur Schiene ein Großtransparent aufgehängt


Sunday, November 09, 2008 at 21:38:30 (CET)

Castor ist gerade in Wendisch Evern durch gefahren

Sunday, November 09, 2008 at 21:24:31 (CET)

Die ersten 100 Decken und Schlafsäcke für die Blockade am Zwischenlager sind eingetroffen +++ Die BlockierInner freuen sich sehr +++ Es werden noch weiter Decken und Schlafsäcke benötigt+++Abgabe: xtausendmalquer Info-Punkte in Gedelitz oder Gorleben Tel.: 0171-94 74 749


Sunday, November 09, 2008 at 21:22:09 (CET)

Der Info- und Versorgungspunkt in Groß Gusborn Richtung Siemen) ist zum aufwärmen und auftanken geöffnet


Sunday, November 09, 2008 at 21:19:36 (CET)

Bei Bahn km 188,0 sitzt Widersetzen mit ca. 500 Leuten


Sunday, November 09, 2008 at 21:17:16 (CET)

Die Welle der Solidarität war sehr groß +++ Der Ermittlungsausschuss kündigt an, dass sie im Moment keine weiteren FahrerInnen zur Abholung von denen, die in Gewahrsam genommen wurden, mehr brauchen +++ Ihr seid super +++ Vielen Dank

----------------------------------------------------------------------------
Sunday, November 09, 2008 at 21:08:23 (CET)

Um 21:06 Uhr fährt der Castor aus Lüneburg raus, in Richtung Dannenberg

Sunday, November 09, 2008 at 21:06:17 (CET)

In Quickborn haben die Treckern den Ort dicht gemacht


Sunday, November 09, 2008 at 21:04:49 (CET)

In Grünhagen sitzen 50 Clowns auf der Schiene


Sunday, November 09, 2008 at 20:57:11 (CET)

An der Oldendorfer Brücke hängen zwei AktivistInnen, die dritte Person wird gerade abgeführt


Sunday, November 09, 2008 at 20:55:17 (CET)

In Dahlenburg sind kleinere Aktionen im Gang +++So wurde beispielsweise die Bundesstrasse 216 mehrfach blockiert


Sunday, November 09, 2008 at 20:52:31 (CET)

In Quickborn stehen Trecker so das ein PKW dort noch durchkommt+++Der Castor jedoch nicht

 

Der NDR informiert:
Berichte und Bilder zum Castor-Transport

Heißes Wochenende im Wendland - eine Bilderstrecke

 
Rund 200 Atomkraftgegner sitzen am Sonntag, 9. November 2008, bei Hitzacker auf dem Bahngleis
© AP Fotograf: Jörg SarbachPolizisten tragen am Sonntag, 9. November 2008, bei Hitzacker eine Demonstrantin vom Bahngleis
© AP Fotograf: Jörg Sarbach
In eine Wärmedecke gehüllt sitzt ein Atomkraftgegner auf der Straße in Gorleben (Kreis Lüchow-Dannenberg) vor dem Zwischenlager © dpa Fotograf: Kay Nietfeld

Bild 10 / 16
Clowns stellen sich am Sonnabend, 8. November 2008, auf einem Feld in Gorleben mit Polizisten in eine Reihe
© AP Fotograf: Jörg Sarbach
Bunte Tupfer: Mehrere Clowns gesellten sich zu den Polizisten, die am Rande des Protestzugs Aufstellung genommen hatten

------------------------------------------------------------------------------------ ------------------------------------------------------------------------------------

Sunday, November 09, 2008 at 20:33:32 (CET)

Laut Ermittlungsausschuß Anwalt ist derzeit niemand in der Gefangenensammelstelle Lüchow +++Die neue Strategie ist der sogenannte Verbringungsgewahrsam, das heisst sie bringen die Leute nach sonstwo wie z. B. Dumstorf +++ Es werden Leute gesucht die die Gefangenen dort abholen+++ Bitte beim Ermittlungsausschuß melden Tel.: 05841-97 94 30


 

Sunday, November 09, 2008 at 20:24:09 (CET)

Der Castor ist um 20:20 Uhr in Lüneburg eingefahren
---------------------------------------------------------------------------------

Sunday, November 09, 2008 at 20:22:45 (CET)

An der bunten Hütte in Tollendorf ist das Metzingen-Plenum mit zur Zeit 200 Menschen

Sunday, November 09, 2008 at 20:12:16 (CET)

Die beiden Angeketteten von der Schiene bei Eichdorf sind jetzt von der Polizei abgeräumt worden und werden in die GefangenenSammelstelle verbracht

Sunday, November 09, 2008 at 20:11:38 (CET)

Cecile ist wieder auf freiem Fuß+++Eine Dokumentation finden Sie unter:
http://bibs.kostenloses-forum.tk/bibs-post-2869.html#2869



Sunday, November 09, 2008 at 20:10:39 (CET)

Der Castor-Zug hat Bienenbüttel passiert

Sunday, November 09, 2008 at 20:06:20 (CET)

Die Blockade in Metzingen wurde jetzt geräumt und die Polizei hat sich zurückgezogen



Sunday, November 09, 2008 at 19:45:17 (CET)

Der Castor-Zug fährt um um 19:41 Uhr durch Uelzen

Sunday, November 09, 2008 at 19:44:43 (CET)

Die Bäuerliche Notgemeinschaft steht mit 40 Treckern vor dem Jägerhof in Quickborn+++ Dort findet um 20 Uhr eine Veranstaltung mit Rebecca harms statt+++Ein fließender Verkehr ist nicht mehr möglich
CASTOR-NIX-DA!
Wendland, Atomstaat Deutschland

Sunday, November 09, 2008 at 19:43:06 (CET)

Zu der Sitzblockade von X-tausend mal quer vor dem Zwischenlager in Gorleben ist noch immer gutes Durchkommen möglich+++Mit dem Auto nur mit 

Sunday, November 09, 2008 at 19:38:46 (CET)

Die Mahnwache bei Tollendorf wird ab 20 Uhr fortgesetzt


Sunday, November 09, 2008 at 19:24:10 (CET)

Der Castor-Zug steht um 19:05 Uhr kurz vor Suderburg+++Es sind Leute auf der Schiene


Sunday, November 09, 2008 at 19:22:38 (CET)

In Quickborn kommen Trecker von zwei Seiten und wollen Rebecca Harms auf der Veranstaltung im Jägerhof besuchen+++Titel der Veranstaltung: "Atomkraft ist kein Klimaschutz" Beginn 20 Uhr

Sunday, November 09, 2008 at 19:06:23 (CET)

Liebe Leute Ihr seid phantastisch! +++Der Aufruf für Essensspenden für die Volxküchen war der voll Erfolg+++Sie sind mit Spenden überschüttet worden+++Daher bitte im Moment nichts mehr anliefern - es sei denn wir halten bis Donnerstag durch

Sunday, November 09, 2008 at 19:02:15 (CET)

In Lüneburg gibt es eine spontane Aktion am Bahnhof+++Etwa 15 Menschen gelang es auf die Gleisen zu kommen

Die LiNKS-Zeitung


Sunday, November 09, 2008 at 18:54:55 (CET)

Gegen 18:15 Uhr war die B126 in in Metzingen in Höhe des Imbisses nicht zu passieren+++Es brannte auf der Straße


Sunday, November 09, 2008 at 18:54:13 (CET)

Die Mahnwache bei Tollendorf von WiderSetzen macht eine Stunde Pause und wird dann noch einmal um 20 Uhr in Richtung Schienen aufbrechen


Sunday, November 09, 2008 at 18:53:45 (CET)

Radio Freies Wendland sendet heute ab 19 bis 20 und 22 bis 6 Uhr und hat die Tel.: 05861-986056+++Falls der Castortransport das Zwischenlager in dieser Zeit nicht erreicht hat gibt es neue Sendezeiten Mo 9 bis 13 Uhr+++Gutes Radio braucht gute Meldungen meldet Euch von der Strecke


Sunday, November 09, 2008 at 18:52:12 (CET)

Laut Robin Wood ist Cecile ist aus dem Gewahrsam entlassen worden


Sunday, November 09, 2008 at 18:38:09 (CET)

Meldung von "SJD-Die Falken" Unterbezirk Nordniedersachsen +++ Die Polizeigewahrsamsstelle in Braunschweig hebt den Telefonhörer nur noch zum gleichzeitigen Wiederauflegen ab...+++Nach drei Versuchen, bei denen ein(e) BeamtIn offenbar nur noch den Hörer abhebt und wieder auf die Gabel knallte, wurde beim 4. Versuch das Gespräch weitergeleitet...+++ Hier war dann ein sichtlich gereizter Beamter am Apparat, der (natürlich) zu keiner Aussage bereit war+++. Stichwort: Datenschutz...+++Telefon Polizeigewahrsamsstelle: 0531-476-3048 oder 0531-476-1212



Sunday, November 09, 2008 at 18:19:01 (CET)

Blockade vor dem Zwischenlage in Gorleben+++Die Leute vor Ort brauchen dringend Decken, Schlafsäcke oder sonstig wärmendes Zeug+++Abzugeben an allen Infopunkten X-Tausend mal Quer+++Gedelitz-Camp, Gorleben, Essowiese Dannenberg+++Handy: 0171-9474749

Vorherige Sonntagsmeldungen des NIX - LIVE - TICKER 2008 lesen...



Strafanträge von Kurt Herzog, MdL DIE LINKE gegen die Hersteller der Atommülltransportbehälter und Genehmigungsbehörden

Ein Video des Zug bei der Ausfahrt aus Göttingen, alle Brücken waren von der Polizei besetzt
Bei YouTube, schneller Internetzugang ist notwendig.
Es fährt ein Gleisbauzug voraus


Bild vom Castor-Zug kurz vor Göttingen um 13:52 Uhr


Rede von Andreas Maier (Schriftsteller) auf der Domonstration in Gorleben am 8. November 2008


Heute, Sonntag, 09. November 2008 um 14.00 Uhr

findet eine Pressekonferenz/Info- und Solidaritätskundgebung statt.


Für alle Demonstranten im Wendland!

Alle wichtigen Telefonnummern, die ihr mitnehmen solltet:

  • EA: 05841-979430
  • SANI-Zentrale 05864-9866033
  • BI auf der Esso Wiese (Dannenberg) 05861-986271

Sunday, November 09, 2008 at 08:47:15 (CET)

Im Camp Hitzacker hat das Training der Verschwörung der Zwerge begonnen+++Es können gerne laufend Menschen dazu kommen+++Die Aktion wird von WiderSetzen begleitet


Sunday, November 09, 2008 at 08:26:30 (CET)

Den Robin Wood Leute die vorm Zwischenlager in den Bäumen hängen geht es gut+++Sie werden mit Heißgetränken vom DRK Versorgt+++Alles ist friedlich+++Die Robin Wood-Aktivisten hatten sich gestern Abend während der Blockade vor dem Zwischenlage zum Blockieren der Straßenstrecke in die Bäume gehängt


Sunday, November 09, 2008 at 08:15:48 (CET)

+++In Tollendorf sind mittlerweile 500 Menschen angekommen+++


Castor-Gegner halten Atommülltransport auf
Demonstranten fordern Aus für Atomkraft

heute-journal von 22:45, vom 08.11.2008

Hierzu ist ein schneller Internetzugang notwendig.


Sunday, November 09, 2008 at 07:45:25 (CET)

Die Aktion "zum Zuge kommen" hat begonnen+++Am Sammelpunkt Bahrendorf sind bisher ca. 100 Menschen+++Die Anreise ist problemslos, trotz starker Polizeipräsenz+++Am Sammelpunkt Tollendorf sind ca. 350 Menschen und es kommen noch immer mehr+++Auch hier Anreise problemlos+++ Die Polizei ist hier nicht so stark vertreten


Tausende Atomkraftgegner demonstrieren gegen Castor-Transport
tagesthemen 22:45 Uhr, 08.11.2008
Sie benötigen einen Mediaplayer,  Flash-Player und einen schnellen Internet-Zugang   (mindesten ISDN)


Sunday, November 09, 2008 at 00:06:13 (CET)

Ein Video über die Blockade am Zwischenlager in Gorleben gibt es bei graswurzel tv
Ein schneller Internetzugang ist notwendig um dasVideo ansehen zu können.


Sunday, November 09, 2008 at 00:04:32 (CET)

Nach wie vor steht der Castorzug in Berg+++ Es ist immer noch eine Pewrson angekettet


Sunday, November 09, 2008 at 00:03:18 (CET)

+++ Noch immer sind ca. 600 Leute vor Zwischenlager in Gorleben +++ Um die Blockade herum stehen immer noch viele Trecker



Presseerklärung der Bäuerlichen Notgemeinschaft Lüchow-Dannenberg
Demonstration gegen die Atommülltransporte November 2008

Übrigens:

Mit Beginn der massiven Anreise von Tausenden Polizeibeamten ins Wendland haben Widerständler eine neue Internet-Präsenz freigegeben.

Unter den Webadressen:

wurde ein Informationsangebot erstellt, das die Des-Informationspolitik der Polizei, die auf
www.castoreinsatz.de
im World-Wide-Web veröffentlicht wird, ein wenig gerade rückt.


Saturday, November 08, 2008 at 17:26:57 (CET)

Der Pressesprecher des CDAK (BUNDESVERBAND CHRISTLICHE DEMOKRATEN GEGEN ATOMKRAFT)+++ http://www.castor.de/diskus/gruppen/cdak.html +++ sendet solidarische Grüsse und wünscht viel Erfolg


g+++ Es sind 3 Leute angekettet+++Der Betonklotz ist im Gleisbett eingegossen

08.11.2008 Castor-Blockade mit Betonblock vor Wörth (Pressemitteilung)

Mit Hilfe eines ins Gleis eingelassenen Betonblocks haben eine Gruppe junger Menschen gegen 12:45 Uhr die Castor-Strecke kurz hinter der französisch-deutschen Grenze, 500 Meter nördlich des Bahnhofs Berg, unpassierbar gemacht+++Drei Frauen und Männer haben ihre Arme in dem unter den  Bahnschwellen versteckten massiven Block befestigt






Der Ticker jetzt auch für das Handy(WAP-fähig):
http://castorticker.dresdener27.de

Kurzanleitung

Kosten:
Zwischen 9-35 ct/min je nach Anbieter




In Witzenhausen gab es gestern eine Demonstration und Mahnwache.
Die Mahnwache dauert heute noch an.

In den Briefkästen der Einwohner von Witzenhausen tauchten nun Flugblätter auf, in denen die Stadt über den CASTOR-Transport und die möglichen Gefahren informiert.



Saturday, November 08, 2008 at 09:46:29 (CET)

Französische Greenpeace-Aktivisten haben laut dem franz. Netzwerk Sortir du nucleaire gestern abend in Valognes bei der Abfahrt des Atommüllzuges Messungen der Gammastrahlung mit einem portablen Meßgerät unternommen +++ Der letzte, 11 te Wagon, brachte das Meßgerät, ein DG5 der franz.Firma Novelec über seinen Meßbereich hinaus

Saturday, November 08, 2008 at 09:46:29 (CET)

Bei Messungen an den letzten 3 Transportbehältern durch Greenpeace, haben diese festgestellt, dass diese extrem stark strahlen +++ Mutmaßungen zufolge könnte der Grund dafür sein, dass der Transport früher als geplant losfuhr +++ Greenpeace schließt nicht aus, dass noch weitere extrem strahlen
CASTOR-NIX



Pressemitteilung von Robin Wood:

Castor-Proteste: ROBIN WOOD-Aktivistin für mehrere Tage in Haft genommen

ROBIN WOOD-Aktivistin für mehrere Tage in Haft genommen Richter begründet Haft mit „kompromisslosen Protestwillen“ der Betroffenen / Castor-Proteste kriminalisiert

Mit drei Kletter-Aktionen über den Castorgleisen zwischen Lüneburg und Wendisch Evern haben gestern fünfzehn AktivistInnen der Umweltorganisation ROBIN WOOD für mehrere Stunden gegen den bevorstehenden Transport von hochradioaktiven Atommüll ins Zwischenlager Gorleben protestiert.

 


Solidaritätserklärung der Bürgerinitiativen gegen Flughafenerweiterung,
einige WaldbesetzerInnen und UnterstützerInnen des Waldcamps (eMail vom 07.11.2008)



 

Bei kanalB gibt es 5 Videoclips

  • Verkehrsblockade
  • Endlagersymphonie
  • Schottern
  • Castor, Clowns und Chaoten
  • Thementage: Freiheit für das Wendland

Friday, November 07, 2008 at 16:51:55 (CET)

Aktion von Robin Wood von gestern +++ Bei Graswurzel-tv gibt es ein Video

-----------------------------------------------------------------------------

Streit um Atommüllentsorgung - der nächste Transport rollt an (NDR 1 Niedersachsen)

Eine Aufzeichnung der öffentlichen Podiumsdiskussion fand am 5. November in der "Alten Post" in Dannenberg, statt. 
Moderator war Carsten Thiele


Samstag, Freitag und DonnerstagsAktionen siehe...

Vorfeld Aktionen zum Castortransport 2008

  • RoWo Aktivisten haben am 6.11.08 um 11 uhr drei Brücken über der Castorstrecke zwischen Lüneburg und Danneberg besetzt. Sie wurden gegen 17 Uhr leider wieder geräumt.
  • In der Nacht vom 5.11. auf den 6.11. begann das Wendland mit einer "Eröffnungsblockade" den diesjährigen Castortransport.
    Gegen 19 Uhr wurden 2 Kreisverkehre (Stretzer Kreisel und Dannenberg/Lüchow) blockiert.
    Es gab Feuertonnen, Bratwürste, Live-Musik.
    Nach ca. 1 Stunde wurden die Kreisverkehre freiwillig verlassen.
  • Am Donnerstag um 13.30 Uhr ging die Dannenberger SchülerInnendemo ab Busbabhnhof unter Begleitung von vielen Traktoren und mehr als 100 SchülerInnen los.
    Sie wurden von der Polizei massivst gefilmt und beobachtet.



Ticker bis zum 08.November 2008

Neue Meldungen...
 
.... gibt es auf dieser Seite nicht mehr..
sie ist bis auf Weiteres ihr eigenes Archiv...

> für antimilitaristische Aktionsfelder
bietet sich die neue Seite
Alltag-und-Krieg.de.tl an.
Werbung
 
"
 
Es waren schon 227737 Besucher (2091384 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
ClownsFREIHEIDe