ClownsFREIHEIDe
   
 
  Hungerstreik
"Hungerstreik


  gegen Us Rakenten"schild" in Polen und Tschechien: 

Prague; May 12, 2008

 Dear friends,

We are writing to you to inform you of a very serious issue facing the Czech Republic and Europe as a continent – the plan of the current US administration to install two new military bases in Central Europe as part of National Missile Defense system of the USA.

 For nearly two years we have been involved in a non-violent struggle to prevent our government from participating in this dangerous project.
However, in spite the fact that two thirds of Czechs oppose this project  our government continues the negotiations with the US government and is nearing to signing the treaty at the beginning of June. In fact, the treaty was supposed to be signed by US secretary of state Condoleezza  Rice and the Czech government on May 5. The date has now been postponed by one month, but the plan remains the same.

Therefore with a couple of friends in the Humanist movement we have decided to start a hunger strike against this plan. My friend Jan Bednar and I are starting tomorrow and we would like to ask for your support.

We know that there are many people, political parties and organizations across Europe and the world who disagree with the armament projects of the current US administration. We believe that you are one of them.
Therefore we would like you to join us in this nonviolent protest.

 We already know of cities in Italy, Germany, Hungary and Denmark where different groups will organize events in support of our hunger strike and to show solidarity with us. Some of them will organize demonstrations or hunger strikes with permanent presence at a central location. Clearly they will contact local media to inform about their activity and the dangers of the missile defense system.

We believe that by acting together we have a possibility to stop this project. The position of our government is very weak and so strong international opposition can make them change their position on this issue. So your help is of importance.

If it is not possible for you to establish a permanent presence somewhere in your town or city, but still want to support us, please send us a letter expressing your support and please send letter of protest to Czech embassy, your government, European parliament, etc.

It is very important that media gives space to our protest.

Thank you for any kind of support and let’s stop this project together!
> Jan Tamáš
>Humanist movement
 Czech Republic

--------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------

Einladung zur Teilnahme an der Kampagne

 

“Europa sagt nein zu Star Wars”


Wie Ihr vielleicht schon wisst, will die Regierung der Vereinigten Staaten einen neuen Militärstützpunkt innerhalb des “Raketen-Abwehr-Systems” (NMD – National Missile Defense System) in der Tschechischen Republik aufbauen.
Das Installieren der Radarstation in der Tschechischen Republik ist nur ein erster Schritt, der jetzt schon zu einem Ansteigen der internationalen Spannungen und zu einem erneuten Rüstungswettlauf geführt hat und somit die Atmosphäre des “Kalten Krieges” neu belebt. Das Projekt steckt voller Mysterien. Da gibt es geheime Übereinkünfte der Regierung der Vereinigten Staaten und verschiedener europäischer Länder, die eine öffentliche Meinung und die der Parlamentarier selbst völlig übergehen.
Der Kampf gegen dieses Projekt ist nicht nur ein Kampf der tschechischen Bevölkerung (die zu 70% solche militärischen Stützpunkte ablehnt), sondern betrifft die gesamte europäische Bevölkerung. Wir können nicht zulassen, dass die deutsche Regierung schweigend bei diesem absurden Versuch der Vereinigten Staaten Europa in ein Szenario eines möglichen Atomkriegs zu verwickeln, zuschaut und somit den Frieden und das Überleben der Menschheit in Gefahr bringt.
Am 13. Mai ist Jan Tamas, Initiator und Sprecher der tschechischen Bewegung gegen das US-Radar, in den Humgerstreik getreten. In unserem Land planen wir zur Zeit Aktionen, um den Kampf unserer tschechischen Freunde auf ganz Europa auszuweiten:
Unterstützungs-Hungerfasten in Berlin
mit Unterschriften sammeln, Performances, Lesung, etc. (Kreativität hat viel Platz und Zeit)
Ab Donnerstag, 15. Mai, 14 Uhr, durchgängig
Potsdamer Platz
Wir laden Euch ein, Euch unserem gewaltfreien Protest gegen das Schutzschild anzuschliessen und mit uns in unserem Land ein weites Netz aufzubauen, damit wir unsere Regierung unter Druck setzen, klare Stellung gegen das Abwehrschild und für ein Europa ohne Atomwaffen zu beziehen.
Als ersten Schritt könnt Ihr eine Online-Petition unter www.nonviolence.cz unterschreiben und diese weiter verbreiten. Dort wird gefordert, dass ein Referendum in der Tschechischen Republik über das Installieren einer Radarstation entscheiden muss. Auf derselben Seite findet Ihr aktuelle Informationen zur Kampagne.
Wir schicken Euch hier auch die Erklärung von Giorgio Schultze, dem Sprecher des Neuen Humanismus in Europa und laden Euch ein, diese Erklärung zu unterzeichnen.
Johanna

* meine Telefonnummer (bin Do 14 Uhr bis Fr 14 Uhr auf dem Potsdamer Platz): 0163 429 5771


Gegen die geplante US-Basis zum Aufbau des Raketenabwehrschildes in Tschechien:
http://www.nonviolence.cz

Erklärung von Europe for Peace zur nuklearen Abrüstung:
http://www.europeforpeace.eu




----------------------------------------------------------------

Neue Meldungen...
 
.... gibt es auf dieser Seite nicht mehr..
sie ist bis auf Weiteres ihr eigenes Archiv...

> für antimilitaristische Aktionsfelder
bietet sich die neue Seite
Alltag-und-Krieg.de.tl an.
Werbung
 
"
 
Es waren schon 227737 Besucher (2091349 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
ClownsFREIHEIDe